Häuser und fallende Kurve

Noch hat das Coronavirus, und die damit verbundene Krise, keine Auswirkung auf die Immobilienpreise.

Allerdings kann der drohende Wirtschaftliche Abschwung, auf Seiten der Banken, zu höheren Risikokosten und Baufinanzierungskonditionen führen.

Des Weiteren fürchten Arbeitnehmer durch den zunehmenden Druck auf die Unternehmen um ihren Arbeitsplatz und könnten vor dem finanziellem Wagnis eines Immobilienkaufs zurückschrecken.

Es scheint, als sei die heiße Phase am Immobilienmarkt bald vorbei. Ein Rückgang der Nachfrage kann zu sinkenden Preisen führen.

Und auch historisch gesehen endeten alle Immobilienzyklen in den vergangenen Jahrzehnten mit einer Rezession.