Negativzinsen

Die Zinsen für Hypothekendarlehen sinken weiter und die Talsohle ist offenbar noch nicht erreicht. Wegen der aktuellen Zinsentwicklung denken einige Banken bereits über negative Bauzinsen nach. Was bedeutet das für den Immobilienmarkt? 

Verkehrte Welt: Die ersten Anbieter räumen bereits Kredite zum Negativtarif ein. Ein online-Finanzdienstleister wirbt bereits mit einem Darlehen zu einem Zinssatz von -0,4 %. Wer sich hier Geld leiht, zahlt dafür in diesem Fall keine Zinsen. Im Gegenteil. 

In Dänemark gibt es bereits bei einigen wenigen Banken einen Zinssatz von -0,5 % auf ein zehnjähriges Hypothekendarlehen. In Deutschland hingegen sind Zinsen von knapp über 0 % durchaus noch üblich. Hier liegen die Zinsen für ein zehnjähriges Darlehen bei 0,5 % und mehr. Die deutschen Banken sind bestrebt, die Zinsen bei über 0 % zu halten und werden ganz sicher nur aus Wettbewerbsgründen ihre Zinsen unter 0 % festlegen. 

Es bleibt also spannend auf dem Finanzmarkt.